Online-Dolmetschen 

Wussten Sie, dass wir im Übersetzungsbüro GORR neben klassischem Konsekutiv- und Simultandolmetschen auch Online-Dolmetschen anbieten?

Wussten Sie, dass wir im Übersetzungsbüro GORR neben klassischem Konsekutiv- und Simultandolmetschen auch Online-Dolmetschen anbieten? Sie fragen sich, wie genau es funktioniert? Wir erklären die Einzelheiten. 

Online-Dolmetschen wird nicht vor Ort, sondern über das Internet durchgeführt. In den letzten Jahren hat es immer mehr an Beliebtheit gewonnen, nicht zuletzt aufgrund der schnellen und stetigen Entwicklung neuer Technologien. 

Welche Tools werden für das Online-Dolmetschen verwendet? 

Online-Dolmetschen kann in einer Vielzahl von Online-Tools durchgeführt werden, darunter Zoom, Skype, Webex und Microsoft Teams. 

Wie genau funktioniert Online-Dolmetschen? 

Ganz einfach. Laden Sie zusätzlich zu anderen Teilnehmer:innen eine(n) Dolmetscher:in zu ihrem Online-Meeting ein. Die Teilnehmer:innen müssen sich lediglich in das ausgewählte Online-Tool einloggen, das Headset aufsetzen und ihren Sprachkanal auswählen. 

Was sollten Sie vor einem Online-Event mit einem Dolmetscher beachten? 

Es ist immer ratsam, das Material vorab an den oder die Dolmetscher:in zu senden oder ihm oder ihr zumindest das Thema und die Tagesordnung des Treffens mitzuteilen. Besonders wenn das Thema spezialisiert ist, wird der oder die Dolmetscher:in für das Material dankbar sein, da so eine bessere Vorbereitung möglich ist. Es wird auch empfohlen, die Online-Umgebung vor der Veranstaltung zu testen, um sicherzustellen, dass alles so funktioniert, wie es sollte. Es ist daher eine gute Idee, sich vor dem Online-Event mit dem oder der Dolmetscher:in einmal online zu treffen und das Equipment und den Ablauf zu testen. 

Was sind die Vorteile des Online-Dolmetschens? 

Das Online-Dolmetschen hat gewisse Vorteile, zu denen sicherlich niedrigere Kosten gehören, da Kund:innen die Reise- und Übernachtungskosten der Dolmetscher:innen nicht bezahlen müssen. Auch die Kosten für Dolmetscherequipment wie Kabinen und Kopfhörer sowie die Kosten für einen Techniker vor Ort, der für einen reibungslosen Ablauf sorgt, entfallen. Zudem ist das Online-Dolmetschen umweltfreundlicher, da keine Anreise zum Einsatzort erforderlich ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie aus einem größeren Pool von Dolmetscher:innen auswählen können und somit wirklich die für Sie am besten geeignete Person auswählen können, da Sie nicht ortsgebunden sind. Auch die Durchführungszeit ist schneller, da, wie bereits erwähnt, die Organisation von Anreise und Unterkunft der Dolmetscher:innen nicht erforderlich ist. 

Und die Nachteile? 

Natürlich ist ein Online-Event nicht mit einem Live-Event zu vergleichen. Wir sind uns wahrscheinlich alle einig, dass bei Online-Meetings viel verloren geht, nicht zuletzt echter menschlicher Kontakt. Auch mögliche technische Probleme, die eine reibungslose Umsetzung behindern könnten, müssen berücksichtigt werden. In jedem Fall sollte die Umgebung die Qualität der Übersetzung selbst nicht beeinträchtigen. Gute und erfahrene Dolmetscher:innen kommen in jeder Umgebung zurecht. 

Folgendes könnte Sie auch interessieren

Lost in Translation: Die realen Konsequenzen, wenn KI plötzlich das Steuer übernimmt

Lassen Sie es doch einfach die KI machen. Was sollte denn schon schiefgehen?

Haben wir die KI rassistisch gemacht? Geschlechtsspezifische und rassistische Vorurteile in der KI

Auch wenn es vielleicht lächerlich klingt: Es gibt eine erschreckende Menge an Beweisen dafür, dass (menschliche) Diskriminierung (bereits) Einzug in die KI gehalten hat.

Die 5 größten Fallstricke bei KI-Übersetzungen

KI ist ein Wunder der modernen Zeit – aber tatsächlich auch alles andere als unfehlbar. Bei GORR sehen wir KI als Tool. Eines, das ein erhebliches Maß an Fachwissen erfordert, um effektiv eingesetzt zu werden.

© 2023 GORR. Alle Rechte vorbehalten